Hövelhof und Umgebung

Sennegemeinde Hövelhof

Bei uns in Hövelhof wird die Tradition groß geschrieben. So gibt es u. a. ein Schulmuseum, das Heimathaus und das Haus des historischen Handwerks. Die Pflege der plattdeutschen Mundart gehört ebenso nach Hövelhof wie die legendären Senner Pferde. Aber natürlich wird in Hövelhof auch gerne und gut gefeiert. Sei es beim Maibaum- & Radelfest, dem Heideblütenfest, dem Schützenfest oder beim großen und über die Grenzen Hövelhofs bekannten Hövelmarkt - hier macht das Feiern Spaß!

Die Senne

Die angrenzende Senne ist eine der größten Heidelandschaften in Nordrhein-Westfalen und für alle Liebhaber der lokalen Flora und Fauna ein wichtiger Bestandteil unserer hiesigen Naturlandschaft. Mehrere 1000 Tier- und Pflanzenarten sind hier beheimatet, davon sind über 900 Arten stark gefährdet. Die Senne ist ca. 250 km² groß, wovon die Hälfte der Landschaft noch von den Britischen Streitkräften für militärische Zwecke genutzt wird.

Der Emsquellen Wanderweg

In Hövelhof, dem Tor zur Senne, kommen auch die Freunde des Wanderns auf ihre Kosten. Im Naturschutzgebiet Moosheide entpringt die Ems, die von hier aus bis in die Nordsee bei Emden mündet und das immerhin auf einer Strecke von 371 km. Die ursprüngliche Landschaft des Naturschutzgebietes bietet vielen Tier- und Pflanzenarten Schutz und den Besuchern zahlreiche eindrucksvolle Fotomotive. Beginnen sie ihre Wanderung am Besten vom Hövelhofer Bahnhof, nach einen ca. 1 km langen Fußweg gelangen sie direkt zum Startpunkt des Emsquellen Wanderweges. Der 14 km lange Wanderweg beginnt und endet dann am Wanderparkplatz an der Bifurkation. Auf diesem Wanderweg entdecken sie dann nicht nur die Emsquelle, sondern auch die einzigartige Landschaft der Senne. Sandige Dünen, viele Heidegewächse, schöne Bachläufe und mit etwas Glück auch die ein oder andere seltene Tierart wie dem Wendehals sorgen für ein unvergessliches Wandererlebnis.

Weitere Informationen zu dieser Tageswanderung und andere Freizeittipps für Hövelhof und Umgebung finden sie auch auf der Interneteite des Paderborner Landes unter www.paderborner-land.de

Der Kreis Höxter

Mit dem Fahrrad oder mit der Nordwestbahn können Sie gerne einen Abstecher in unseren Nachbarkreis Höxter machen. Dort gibt es viele Sehenswürdigkeiten, Sie können die Fachwerkbauten der Höxteraner Innenstadt bestaunen, einen Ausflug zum Weltkulturerbe der UNESCO dem Schloß Corvey machen oder einfach einen schönen Radausflug entlang der Weser. Oder tauschen Sie einfach das Gefährt und schippern Sie mit der Flotten Weser entlang der bezaubernden Mittelgebirge. Viele Städte und Orte warten auf Ihre Entdeckung. Im Kreis Höxter gibt es ebenfalls ein gut ausgebautes Radwegenetz.

Safaripark Stuckenbrock

Ihnen steht der Sinn nicht nach traditionelllen Orten oder historischen Gebäuden? Sie sind mit Ihren Kindern unterwegs, die etwas Action wollen? Am Besten mit Tieren? Dann haben wir einen guten Ausflugstipp für Sie: Der Safaripark in Stuckenbrock. Dieser nahe gelegene Safari- und Freizeitpark ist bundesweit durch die weißen Tiger bekannt geworden. In groß angelegten Gehegen können Sie die Tiere Afrikas betrachten. Und im Frreizeitpark können sich die Kinder austoben, Wildwasserbahn fahren usw.

Bad Lippspringe

Unsere Nachbarstadt Bad Lippspringe ist einen Ausflug wert. Bummeln Sie durch die schöne Gartenschau und dem familienfreundlichen Arminiuspark und besuchen Sie die Lippe-Quelle. Viele Veranstaltungen wie die Parkbeleuchtung oder das Stadtfest locken ebenfalls in den heilklimatischen Kurort und nicht zu vergessen die Westfalen-Therme, welche überregional bekannt ist. Hier können Sie entspannen und die Seele baumeln lassen.

Kaunitz

Direkt neben Hövelhof befindet sich die Ostwestfalenhalle in Kaunitz. Hier finden zahlreiche überregional bekannte Veranstaltungen statt, wie dem monatlich stattfindenen Hobbymarkt, dem Musikbox- und Straßenkreuzerfestival und weitere Events von privaten Veranstaltern.

JSN Megazine is designed by JoomlaShine.com